Schwerpunkt-Kita für Sprache und Integration

Ein Schlüssel für faire Bildungschancen und bestmögliche Integration ist die Sprache. Sprachliche Entwicklungsverzögerungen durch zu geringe Kenntnisse der Sprache, stellen schon früh die Weichen für die spätere Entwicklung.


Das Bundesfamilienministerium hat die Initiative „Frühe Chancen“ ins Leben gerufen und stellt zusätzliche Mittel bereit, um Kindergärten zu Schwerpunktkitas Sprache und Integration zu entwickeln.


Seit dem 1. August 2011 sind wir Teil dieser Initiative und konnten so eine zusätzliche Fachkraft gewinnen.


Dabei geht es in erster Linie um eine alltagsintegrierte Unterstützung: Situationen aus dem täglichen Leben der Kinder werden so gestaltet, dass die Kinder die Möglichkeit haben, wichtige Erfahrungen beim Erleben der deutschen Sprache zu machen.