Kindergartenbeitrag

Der Kindergartenbeitrag ist abhängig vom Einkommen der Eltern. Die Sorgeberechtigten geben dem Träger des Kindergartens schriftlich Auskunft über die Summe ihres anrechenbaren Einkommens.

Im laufenden Kindergartenjahr kann jeweils zum Ende eines Monats gekündigt werden. Ausgenommen sind die letzten zwei Monate vor Ende des Kindergartenjahres. Besuchen gleichzeitig mehrere Kinder den Kindergarten, ermäßigt sich der Beitrag für das zweite Kind um 30%, für das dritte und jedes weitere Kind um 50 %. Die beitragsverpflichteten Sorgeberechtigten können wirtschaftliche Jugendhilfe zur Förderung des Elternbeitrages bei den Kreisjugendämtern und Kommunen beantragen.

Das letzte Kindergartenjahr vor der Schule ist beitragsfrei.

Berechnung des Elternbeitrages: zum Download

Sollten Sie Fragen zum Kindergartenbeitrag haben, melden Sie sich bitte im Rechnungsführungsbüro bei Frau Gieskemeyer unter: Tel.: 05491 / 908 90 81